Bezirksmeisterschaften 2022

In diesem Jahr haben (endlich) wieder die Bezirksmeisterschaften Indoor stattfinden dürfen.

Unter Corona-Auflagen haben unsere Schützen, Thomas Bengfort, Heinrich Südholt und Andreas Voß einen Spaßigen- und vor allem auch erfolgreichen Tag verbracht.

Glückwunsch an:

Thomas Bengfort, Recurve Master mit 559 Rungen Platz 1

Heinrich Südholt, Compound Master mit 562 Ringen Platz 2

Andreas Voß, Compound Master mit 449 Ringen Platz 6 und das bei seinem aller ersten Turnier!!

UPDATE Hallentraining- & Schnupperkurse

Ab sofort gilt auch bei uns im Hallentraining die 2G Regel.

Also: Genesen (bis max. 6Monate, Nachweis erforderlich), oder geimpft.

Link dazu: https://www.lsb.nrw/medien/news/artikel/neue-coronaschutzverordnung-was-gilt-fuer-den-sport

Ein Update noch zum Schnupperkurse:

Wir bieten aktuell KEINE neuen Schnupperkurse an!
Der Grund ist einfach: Die Halle ist eher klein, die Trainingszeiten begrenzt, aber das wichtigste: Bei neuen Schützen brauchen wir Körperkontakt (Schulter, Hüfte etc.) und das geht nicht mit 1,5m Abstand.

So bald es Mitte / Ende April wieder nach draußen geht, gerne wieder melden.

3G zum Hallentraining

Hi allerseits.

Aus gegebenen Anlass, falls es in der Whatsapp Gruppe nicht gelesen wurde…

Zum Hallen-Training, das wir zum 06.10 eingeläutet haben, gilt die 3G Regel:


3G: Geimpft,
genesen (Max. 6Mon.),
oder getestet (Max. 48Std).

Da Gesundheitsschutz vor Datenschutz steht, bitten wir um einmalige Vorlage des Impf-Zertifikats, wir machen davon kein Foto.
Alternativ Vorlage eines Tests, Schnelltest mit Gültigkeits-Zertifikat (z.B. via Chayns) reicht aus, max. 48Std alt.
Nur Kinder unter 12 brauchen keinen Test.

Immerhin haben wir so kein Problem mit einer stark begrenzten Personenzahl in der Halle.

Frank

Schnuppertraining

Ihr habt Lust, mal in unseren Sport zu schnuppern und seit mindestens 12Jahre alt? Dann ist dies ab sofort einfacher, denn je.

Kommt einfach unverbindlich zu Beginn der Trainingszeiten (Outdoor) zum Platz und wendet Euch an unseren Übungsleiter Karl-Heinz Maaß (Einzelpersonen, keine Gruppen).

Das erste Schnuppertraining bieten wir vollkommen kostenlos an.

Wenn Ihr danach gerne weiter reinschnuppern wollt, habt Ihr die Möglichkeit für einmalig nur 30,-€ sage und schreibe 10x an unserem Training teilzunehmen.

Wir freuen uns auf Euch.

Der Platz ist fertig, jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen

7x neue Scheiben, den Rest komplett durchgetauscht.

Neue Auflagen (ja, die größen passen Teils nicht 😉 neue Nummerierungen.

Auch bei einer Inszidenz von über 100 dürfen wir mit 2 Personen gleichzeitig trainieren.

Tragt euch bitte, nach wie vor in die Teilnehmerliste ein, oder nutzt die luca-App.

Wichtig ist der Abstand: bitte zu jeder Zeit 5m Abstand halten.

Wir wünschen allen: Alles ins Gold!

Frohe Weihnachten

Ein Ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende.

Ein Jahr voller Einschränkungen, Verbote und Einbußen, aber auch ein Jahr voller Rücksicht und gegenseitigem Respekt und Miteinander auf Abstand.

Sportlich hatte 2020 für uns leider nicht viel Bedeutung und so bleibt die Hoffnung auf 2021.

Trotzdem möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal bei allen Bedanken, die diesen Verein und unsere Abteilung so liebenswert machen – EUCH!

Und da wir keine Gelegenheit hatten, unsere Weihnachtsfeier wie gewohnt beim Restaurant Schlüter in Stadtlohn zu feiern, wollen wir die lokale Gastronomie dennoch nicht im Stich lassen.

So haben alle Mitglieder – und wir hoffen niemanden vergessen zu haben – einen Gutschein von Schlüter erhalten.

Dazu einen der begehrten „100 Jahre DJK“ Buffs.

Als dann von Klaus der Aufruf zu einer Challenge unserer Geschenke als Bild zu posten folgte, wurde das super gut angenommen, anbei ein Ausschnitt der Bilder und unserer Weihnachtsgeschichte…

Und auch dieses Bild ist 2020 entstanden, im ersten Lockdown, als wir keine Gelegenheit hatten, beim Stadtlohner Frühling für die Aktion Kind e.V. zu spenden.

Da der DJK Stadtlohn für einen Monat die Beiträge gestoppt hat, haben ALLE Mitglieder einstimmig dafür entschieden, dieses Geld dann an die Aktion Kind e.V. zu spenden!
Dafür noch einmal herzlichen Dank!!!!

(wieder) Schließung der städtischen Sporthallen

Guten Morgen Sportfreunde.

Wie Ihr sicherlich schon mitbekommen habt, haben die Ministerpräsidenten der Länder und die Bundeskanzlerin neue Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie am Mittwoch, den 28.10.2020 beschlossen.

Eine der Maßnahmen ist die Schließung der Sportstätten und damit auch der (städtischen) Sporthallen.

Das bedeutet, obwohl wir alle erforderlichen Maßnahmen getroffen haben (Max. 6 Schützen in der ganzen Halle, Querlüften über die gesamte Zeit, Sicherheitsabstand, Maske beim Betreten der Halle und beim Aufbauen der Bögen, Desinfizieren der Flächen, keine Zuschauer, Teilnehmerlisten etc. pp.) wird unser Sportbetrieb ab sofort eingestellt.

Das betrifft das Training in der Halle und gleichermaßen am Platz.

Da bereits sämtliche Hallenturniere (NRW Hallenchampionate, Bezirks-, Landes- und sogar schon die deutsche- Meisterschaft) abgesagt wurden, bedeutet das gleichzeitig das „Aus“ für die angestrebten Online-Turniere, mit Start im November, dessen Idee ich für sehr gut gehalten habe.

Vereins- und Sporttechnisch sehe ich die Entwicklung unter keinem guten Stern.

Jetzt heißt es aber: Arschbacken zusammenkneifen, Vorbild sein und an die neuen Regelungen halten! Damit wir GEMEINSAM die unkontrollierte Ausbreitung des Virus verhindern!

Wenn sich (bitte endlich) ALLE dran halten, besteht Hoffnung, dass wir uns im Dezember wie gewohnt (mit Einschränkungen) wieder treffen dürfen.

In diesem Sinne… bleibt gesund!

Frank Schemmick & Team.

Abteilungsleiter DJK Stadtlohn Bogensport

Hallensaison trotz Corona

Update

Es geht nicht ab Mittwoch, 30.09 in die Halle, sondern ab nächste Woche, den 07.10.2020!!

Diesen Mittwoch trainieren wir letztmalig draußen!!

Ursprüngliche Meldung: ab den 30.09.2020 beginnt für uns die Hallensaison.

Um den Corona-Auflagen der Stadt, des Landes und des Sportbundes gerecht zu werden, hier unsere Regeln noch einmal zusammengefasst:

Betreten der Halle nur mit Mundschutz

Gruppe1
Mittwochs 18:30 bis 19:45Uhr:
Ausschließlich Anfänger und Jugendliche

Gruppe2:
Mittwochs ab 20:00Uhr
Erwachsene

Gruppe3:
Freitags ab 18:30Uhr
Erwachsene

Gruppe4:
Samstags 14:30 bis 15:45Uhr
Ausschließlich Anfänger und Jugendliche

Gruppe5:
Samstags ab 16:00Uhr
Erwachsene

Maximal 6 Schützen, (+2Übungsleiter bei Gruppe 1 und 4)

Aktuell ohne vorherige Anmeldung

Bogen Aufbauen:
Je 3 Schützen links und rechts in den Umkleiden.

Betreten der Halle mit Alltagsmaske.

Teilnehmerliste ausfüllen.

Lüften.

Desinfektion der Flächen, die wir berühren.

Wenn zu viele Schützen da sind, muss zurückgesteckt werden…
Merken wir, dass es in den ersten 2Wochen zu oft vorkommt, dass mehr, als 6 da sind, werden wir die Gruppen für die ganze Hallensaison fest einteilen (müssen).

Bis auf weiteres leider keine neuen Schnupperkurse, bis auf die bestehenden, Stand: 26.09.

Hallenchampionate 2020/2021 in der Corona-Zeit

Wir freuen uns, dass trotz der Corona-Pandemie einige Vereine gewillt sind, die Hallenchampionate 2020/2021 zu reaslisieren.

Hier im Zitat:

Hallo Bogensportler!

Die Turnierserie des Hallenchampionats wird auch während der
Coronapandemie angeboten.

Allerdings unter geänderten Voraussetzungen.

Zum jetzigen Zeitpunkt kann kein Veranstalter zusichern, daß er sein
Turnier unter den gegebenen Bedingungen durchführen kann.

Deshalb haben wir uns entschieden, dieses Jahr keine Gesamtwertung
durchzuführen.

Ob und wie die einzelnen Ausrichter ihr Turnier durchführen können,
werdet ihr kurzfristig von diesen erfahren, sofern ihr euch zum Turnier
angemeldet habt.

Und sicher ganz wichtig:

Für den BSC Oberhausen konnte der TuS Wengern als Ersatz gewonnen werden.

Alle ins Gold
Die ausrichtenden Vereine des NRW Hallenchampionats
Tus Wengern
CfB Soest
BC Gelsenkirchen
SV Stockum
TuS Barop

Vielen Dank von unserer Seite !!!